AGB

§ 1 Geltungsbereich

Für sämtliche geschäftlichen Kontakte zwischen BUTZ medical.personal.training und seinen Teilnehmern gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit seiner Kursbuchung erkennt der Teilnehmer diese an.

§ 2 Vertragsschluss

Die Anmeldung zu einem Erste-Hilfe-Kurs kann telefonisch, per Post oder online über die Homepage www.butz-med.de erfolgen.

 

Telefonische Anmeldung

Im Falle einer telefonischen Anmeldung ist für eine verbindliche Buchung eine weitere schriftliche Benachrichtigung des Teilnehmers unter Mitteilung des gewünschten Kurstages, der Kurszeit, des vollständigen Namens des Teilnehmers, der vollständigen Rechnungsanschrift nebst Telefonnummer und eMail-Adresse erforderlich. Diese schriftliche Bestätigung kann auf dem Postweg oder in Form einer eMail an BUTZ medical.personal.training übermittelt werden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums berücksichtigt.

Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung, welche zugleich als Rechnung dient. Mit dieser schriftlichen Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und BUTZ medical.personal.training zustande.

Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Anmeldung die Ablehnung erklärt haben. Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; wir behalten uns die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

 

Anmeldung per Post

Im Falle einer Anmeldung per Post ist für eine verbindliche Buchung die Angabe des gewünschten Kurstages, der Kurszeit, des vollständigen Namens des Teilnehmers, der vollständigen Rechnungsanschrift nebst Telefonnummer und eMail-Adresse erforderlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums berücksichtigt.

Nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Anmeldebestätigung, welche zugleich als Rechnung dient. Mit dieser schriftlichen Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und BUTZ medical.personal.training zustande.

Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Anmeldung die Ablehnung erklärt haben. Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; wir behalten uns die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.

 

Anmeldung über die Homepage www.butz-med.de

Die Anmeldung muss schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Anmeldeformular auf der Homepage www.butz-med.de erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums berücksichtigt. Nach Eingang Ihrer schriftlichen online Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, welche zugleich als Rechnung dient. Mit dieser schriftlichen Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und BUTZ medical.personal.training zustande.

§3 Zahlungsbedingungen

Telefonische Anmeldungen

Die Teilnahmegebühr ist binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu überweisen. Beträgt der Zeitraum zwischen Rechnungsdatum und Kursbeginn weniger als 14 Tage, ist die Kursgebühr sofort fällig. Die Zahlung erfolgt ohne jegliche Abzüge.

Die Abrechnung der Kursgebühren für betriebliche Ersthelfer erfolgt – sofern statthaft – mit der gesetzlichen Unfallversicherung. Sofern diese die Kosten nicht übernimmt, behält sich der Anbieter vor, die Gebühren direkt vom Kunden einzufordern.

 

Anmeldung per Post

Die Teilnahmegebühr ist binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu überweisen. Beträgt der Zeitraum zwischen Rechnungsdatum und Kursbeginn weniger als 14 Tage, ist die Kursgebühr sofort fällig. Die Zahlung erfolgt ohne jegliche Abzüge.

Die Abrechnung der Kursgebühren für betriebliche Ersthelfer erfolgt – sofern statthaft – mit der gesetzlichen Unfallversicherung. Sofern diese die Kosten nicht übernimmt, behält sich der Anbieter vor, die Gebühren direkt vom Kunden einzufordern.

 

Anmeldung über die Homepage www.butz-med.de

Die Teilnahmegebühr kann im direkten Anschluss an den Buchungsvorgang via Paypal (Zahlungsdienstleister) entrichtet oder binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum überwiesen werden.

Beträgt der Zeitraum zwischen Rechnungsdatum und Kursbeginn weniger als 14 Tage, ist die Kursgebühr sofort fällig. Die Zahlung erfolgt ohne jegliche Abzüge.

Die Abrechnung der Kursgebühren für betriebliche Ersthelfer erfolgt – sofern statthaft – mit der gesetzlichen Unfallversicherung. Sofern diese die Kosten nicht übernimmt, behält sich der Anbieter vor, die Gebühren direkt vom Kunden einzufordern.

§4 Stornierung / Rücktritt durch den Kursteilnehmer

Der Teilnehmer kann den gebuchten Kurs vor Kursbeginn stornieren. Bei einem Rücktritt vom Vertrag durch den Kursteilnehmer erheben wir folgende Gebühren:

Stornierung bis 14. Tage vor Kursbeginn (inkl. dem 14. Tag): Kostenfrei

Stornierung ab dem 13 Tag (inkl. dem 13. Tag) bis zum 7. Tag (inkl. dem 7. Tag) vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühr

Stornierung ab dem 6. Tag (inkl. dem 6. Tag) vor Kursbeginn bis inkl. dem Kurstag: 100 % der Kursgebühr

Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers am Kurstag ohne vorherige Stornierung.

Maßgeblich für den Zeitpunkt ist der Zugang der Stornierung bei uns. Die Stornierung muss schriftlich per Post oder per eMail erfolgen.

Eine Terminverschiebung durch den Teilnehmer gilt als Stornierung, da dies den gebuchten Termin betrifft. Bei der gleichzeitigen Buchung eines Ersatztermins wird auf die Stornierungsgebühr verzichtet.

Das Widerrufsrecht (§ 9) bleibt hiervon unberührt.

§5 Absage von Kursen durch BUTZ medical.personal.training

Wir behalten uns vor, Kurse aus wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. In diesem Fall wird die bezahlte Teilnahmegebühr unverzüglich erstattet. Für diese Erstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

§6 Änderungsvorbehalte

Wir behalten uns vor, erforderliche inhaltliche und organisatorische Änderungen und Abweichungen vor oder während des Kurses durchzuführen, soweit diese den Gesamtcharakter des angekündigten Kurses nicht wesentlich ändern.

Auch behalten wir uns eine Änderung der im aktuellen Kursprogramm abgedruckten Termine bzw. Zeiten vor. Über erforderliche Änderungen werden wir die angemeldeten Teilnehmer unverzüglich informieren.

Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten z. B. bei Krankheit durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen, wenn dies erforderlich ist. Der Nachweis einer solchen Qualifizierung obliegt im Zweifel uns.

§7 Haftungsausschluss

Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von BUTZ medical.personal.training oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von BUTZ medical.personal.training beruhen.

Zudem gilt dieser Haftungsausschluss nicht für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von BUTZ medical.personal.training oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von BUTZ medical.personal.training beruhen.

§8 Hinweise zur Datenverarbeitung

Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Teilnehmers. Dabei beachten wir die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Teledienstdatenschutzgesetzes.
Ohne Einwilligung des Teilnehmers werden wir Bestands- und Nutzungsdaten des Teilnehmers nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Ohne die Einwilligung des Teilnehmers werden wir Daten des Teilnehmers nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.
Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, über die von ihm gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten, sowie die Löschung dieser Daten anzufordern.

§ 9 Widerrufsrecht

Als Verbraucher (§ 13 BGB) haben Sie das Recht, den Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Die Widerrufsfrist beginnt nicht, bevor Sie entsprechend den Anforderungen des Artikels 246 a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch unterrichtet wurden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BUTZ medical.personal.training, Hansjürgen Butz, Bahnhofstraße 7, 86150 Augsburg, Telefon 0162 9364295, eMail butz@butz-med.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis setzen. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist.

Der Widerruf ist zu richten an:

BUTZ medical.personal.training
Hansjürgen Butz
Bahnhofstraße 7
86150 Augsburg
Telefon: 0162 9364295
eMail: butz@butz-med.de

 

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt auch dann, wenn BUTZ medical.personal.training die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch BUTZ medical.personal.training verliert.

 

Muster-Widerrufsformular:

Hiermit widerrufe ich,______________________________________ den von mir

abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden

Dienstleistung:___________________________________________________________________

Vorname:____________________ Nachname: __________________

Anschrift:______________________________________________________________________

Unterschrift_____________________ Datum______________________

-Ende der Widerrufsbelehrung-

§ 9.1 Widerrufsrecht Gutscheinkauf


Als Verbraucher (§ 13 BGB) haben Sie das Recht, den Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BUTZ medical.personal.training, Hansjürgen Butz, Bahnhofstraße 7, 86150 Augsburg, Telefon 0162 9364295, eMail butz@butz-med.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis setzen. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Erlöschen des Widerrufsrechts

Nach Ablauf der Widerrufsfrist oder nach Einlösung erworbener Gutscheine kann keine Rückabwicklung mehr erfolgen. Das Widerrufsrecht erlischt auch dann, wenn BUTZ medical.personal.training die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch BUTZ medical.personal.training verliert.

 

Wie erfolgt die Rückgabe von Ware?

Per Postversand erhaltene Artikel (Gutscheine) müssen zurückgesendet werden. Die Rücksendung der Gutscheine an BUTZ medical.personal.training muss nachweislich erfolgen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Artikels.

Der Widerruf / die Rückgabe ist zu richten an:

BUTZ medical.personal.training
Hansjürgen Butz
Bahnhofstraße 7
86150 Augsburg

eMail: butz@butz-med.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangenen Artikel ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, so sind Sie verpflichtet, uns Wertersatz zu leisten.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

 

Gutschrift / Restbetrag

Wir erstatten Ihnen den Betrag zurück, sobald Ihre Rücksendung bei uns eingegangen ist und geprüft wurde. Der entsprechende Gutschriftbetrag wird auf das bei der Bestellung ursprüngliche ausgewählte Zahlungsmittel rückerstattet.

Ist die Überweisung bereits erfolgt, wird die Zahlungssumme der zurückgesendeten Artikel Ihrem Bankkonto gutgeschrieben.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

§10 Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und den Bestand des Vertrages insgesamt nicht.

ODER

Hilfe benötigt?